Rücktritt abo Vertrag

Hinweis: Sie können Ihren Mobilfunkvertrag auch auf Eis legen. Anstatt Ihren Vertrag zu kündigen und Ihre Handynummer zu verlieren, können Sie Ihren Vertrag für bis zu 12 Monate auf Eis legen. Sie können dann das Abonnement erneut aktivieren und dieselbe Telefonnummer erneut verwenden. a) Das Eigentum an den im Vertrag enthaltenen Produkten geht auf den Käufer über, sobald der Verkäufer den gesamten Vertragspreis abzüglich des Einbehaltungsgeldes erhalten hat. b) Behält der Verkäufer das Eigentum an den Produkten vor, so ist es dem Käufer nicht gestattet, diese Produkte weiter zu verkaufen, und der Käufer gestattet auch nicht die Geltendmachen von Rechten Dritter an solchen Produkten. Darüber hinaus ist es dem Käufer nicht gestattet, Namensschilder oder andere Identifizierende Symbole zu entfernen oder auszulöschen, die der Verkäufer möglicherweise an einem Teil der Produkte angebracht hat. c) Verstößt der Käufer gegen eine der in Art. (VII) (b) hat der Verkäufer Anspruch auf die Vertragsstrafe in Höhe von 20 % des Preises der von dieser Verletzung betroffenen Produkte. Die Zahlung dieser Strafe entbindet den Käufer nicht von seinen Verpflichtungen. d) Behält der Verkäufer das Eigentum bei und werden die Produkte mit anderen Produkten kombiniert, die nicht vom Verkäufer geliefert werden, so wird der Verkäufer Miteigentümer des neu geschaffenen Vermögenswerts.

e) Behält der Verkäufer das Eigentum an den Produkten, so sind die Produkte vom Käufer ab Abholung oder Lieferung bis einschließlich Lagerung, Montage und Inbetriebnahme zum vollen Wiederbeschaffungswert versichert. Der Nachweis einer solchen Versicherung wird dem Verkäufer auf Verlangen zur Verfügung gestellt. Wenn der Käufer die Produkte nicht gemäß diesem Art. (VII) e) hat der Verkäufer Anspruch auf die Vertragsstrafe in Höhe von 20 % des Preises der von dieser Verletzung betroffenen Produkte. Die Zahlung dieser Strafe entbindet den Käufer nicht von seinen Verpflichtungen, die Produkte zu versichern. f) Zahlt der Käufer den Vertragspreis für produkte, die an den Käufer geliefert oder abgeholt werden, nicht gemäß dem Vertrag an den Verkäufer, so akzeptiert der Käufer das Recht des Verkäufers, die Räumlichkeiten des Käufers zu betreten, um diese Produkte in Besitz zu nehmen. Ein Verbrauchervertrag ist eine Transaktion zwischen einem Verbraucher und einem Händler / Dienstleister, die Rechte und Pflichten sowohl für den Verbraucher als auch für den Händler / Dienstleister festlegt. Der Vertrag sollte die Rechte und Pflichten der Parteien festlegen. Die Mindestvertragslaufzeit für ein Mobile-Abonnement beträgt 12 Monate. Das bedeutet, dass Sie für die verbleibenden monatlichen Gebühren bis zum Ende des Mindestvertrags oder der Verlängerungsfrist haften, wenn Sie Ihr Mobilfunkabonnement innerhalb von 12 Monaten nach Vertragsunterzeichnung oder -verlängerung kündigen möchten. Ihre Rechte als Verbraucher, insbesondere das Widerrufsrecht, hängen von der Art des Vertragseintritts ab: online, telefonisch, im Büro eines Unternehmens, während einer Veranstaltung, in einem Einkaufszentrum oder bei einem Haus-zu-Haus-Verkäufer. Wenn Sie Ihr Mobilfunkabonnement innerhalb der ersten 12 Monate nach Vertragsunterzeichnung oder Vertragsverlängerung auf eine niedrigere Abonnementgebühr umstellen möchten, wird Ihnen eine einmalige Gebühr von CHF 300 berechnet.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Gerät zu einem reduzierten Abonnementpreis gekauft haben oder nicht. Nach den ersten 12 Monaten führt ein Wechsel des Abonnements nicht zu Kosten. Lesen Sie den Vertrag, um ihre Rechte und Pflichten klar zu machen und sicherzustellen, dass es ein Gleichgewicht der Rechte und Pflichten zwischen Ihnen und dem Händler / Dienstleister gibt; Als Verbraucher sind Sie am ehesten Anteilnahme an verschiedenen Kaufverträgen im Rahmen Ihrer täglichen Tätigkeit. Sie müssen Kaufverträge mit Dienstleistern abschließen, um verschiedene Dienstleistungen (z.B. Versorgungs- und Kommunikationsdienstleistungen, Versicherungen) nutzen zu können. Sie schließen jedoch auch einen Kaufvertrag mit einem Händler jedes Mal ab, wenn Sie etwas kaufen (z. B. Lebensmittel).

Im Falle einer Dienstleistung Angebote von mindestens zwei oder drei Unternehmen anfordern und unter Berücksichtigung der Vertragsbedingungen und -preise vergleichen; Wenn Sie Ihr Mobilfunkabonnement für eine Weile nicht benötigen, z. B. wenn Sie für einen längeren Aufenthalt ins Ausland reisen möchten, können Sie Ihren Vertrag auf Eis legen.

Posted in: 未分類